0911 646955 info@kgg-nuernberg.de

Auf der diesjährigen Verkaufsmesse Consumenta hatte die kath. Stadtkirche einen großen Stand. Sie konnte die Arbeit der kath. Kirche zeigen und hatte neben Informationen ein Cafe aufgebaut. Am Montag, 27. Oktober, war die Behindertenseelsorge der Erzdiözese Bamberg am Stand. Auch die Gehörlosenseelsorge war dabei. Wir machten kurze Gebärdenkurse und man konnte seinen Namen mit Fingeralphabet stempeln. Gehörlose Mitarbeiter der Jakobusgemeinde waren auch mit dabei: Klaus und Elfriede Roser, Rosa Berthold und Fischer. Am Nachmittag informierte dann noch Edeltraud Kerchenlohr (CI-Trägerin) über induktive Höranlagen.

Veranstaltungen entfallen!

Alle Gottesdienste, Veranstaltungen und Gruppen der kath. Gehörlosengemeinde / kath. Hörgeschädigtenseelsorge entfallen derzeit bis zum 20. April!

Alles Gute und passen wir auf - auch aufeinander!

P.S.: Hier findet sich eine Liste verschiedener Videos über Coronavirus in verschiedenen Gebärdensprachen im deutschsprachigen Raum.
https://www.taubenschlag.de/schlagwort/coronavirus

P.P.S.: Gerne möchten wir auch auf das Angebot „Online-Psychologische-Beratung“ in Gebärdensprache des Erzbistum Bamberg hinweisen.