0911 646955 info@kgg-nuernberg.de

Terminänderung!!!

Der Gottesdienst am 3. Dezember um 9.30 in St. Maximilian-Kolbe entfällt!

Neuer Termin:

Gottesdienst am
Sonntag 26. November
um 14h in der
Kapelle – Gehörlosenkulturzentrum!

Ökumenischer Gottesdienst zu Erntedank

Am Sonntag den 8.Oktober feierten die evangelischen und katholischen Gehörlosengemeinden Nürnberg und Umland einen gemeinsamen Gottesdienst.

Es ging um Dankbarkeit, auch wenn das Leben nicht immer perfekt ist und die Lebenswege nicht immer gerade sind.

Ist das Glas halb voll oder halb leer? war das Thema eines kurzen Theaterspiels. Die Lesung aus dem Lukasevangelium von der Heilung der zehn Aussätzigen zeigte, dass Danke sagen nicht selbstverständlich sein muss , auch nicht in der Bibel!

Die Gottesdienstteilnehmer konnten ihren Dank mit verschiedenen Bildern zu Natur, Beziehung, Liebe, Nahrung und einem Zuhause ausdrücken.

Etwas Besonderes war auch noch während des Gottesdienstes: Das Ehepaar Robert und Sonja Schneider gaben sich das Ja-Wort, sie heirateten kirchlich!

Nach dem Gottesdienst gab es bei Kaffee und Kuchen noch genug Zeit zum Plaudern.

 

Rückblick Klosterwochenende vom 29. September bis 1. Oktober

An diesem Wochenende trafen sich 13 schwerhörige und CI-Implantierte Menschen zusammen mit den Seelsorgern Albin Zeck und Johannes Kröner im Kloster Schwarzenberg. Am Samstag Nachmittag kam noch Pfarrer Alfred Grimm dazu.

Wir beschäftigten uns mit dem eigenen Glauben,. Die Bibelgeschichte von der Frau am Jakobsbrunnen war unser Thema: Jesus sagt zur Frau aus Samarien (eine Fremde!): Ich bin das lebendige Wasser. Entdecke dieses Wasser in dir und du hast nie mehr wieder Durst.

Das Symbol Wasser begleitete uns durch das Wochenende. Die Teilnehmer tauschten sich über ihren Glauben aus. Wie beteten und sangen Lieder aus Taizé in der Kapelle. Wir machten Gebetsübungen und übten Meditation. Pfarrer Grimm erzählte am Samstag Abend von heilenden Ölen in der Bibel und am Sonntag feierten wir Gottesdienst. Es gab genug Freizeit, gutes Wetter, eine schöne Umgebung, die wunderbare Gastfreundschaft und gute Gespräche.

In zwei Jahren soll dieses Wochenende wieder stattfinden!